*** termine 2021 sind online *** ………. du findest uns jetzt auf instagram , youtube und facebook
alle bosnien touren inklusive enduro und ausrüstung !

hinterlasse uns einen erlebnisbericht


 

 
 
 
 
 
 
 
mit * gekennzeichnete felder sind erforderlich.
deine e-mail-adresse wird nicht veröffentlicht.
wir behalten uns vor, einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
115 Einträge
Krissi Krissi schrieb am 11. September 2020 um 21:07:
Einfach nur geil, kann man jedem empfehlen. Danke Reiner, Ivan und Peter für die tolle Woche. Hotel Service absolut einwandfrei, Danke auch an Antonia, Lydia und Jakof für eure Geduld mit uns. Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder. Macht weiter so.
Daniel Daniel schrieb am 10. September 2020 um 22:07:
Die Woche ging leider viel zu schnell rum! Es war ne Runde Sache! Trotz Corona hat alles gut geklappt! Egal in welcher Gruppe man gefahren ist, es war einfach Klasse! War jetzt das zweite mal Bosnien! Top Team!!! Ein großes Lob an das Gesamte Hotel Radusa! So ein Service, Leckeres Essen und Gastfreundlichkeit findet man heute kaum noch! Vielen Dank!!!
Zusammengefasst: Kann ich nur empfehlen und war nicht das letzte Mal das ich mir dieses krassen Wahnsinn geben werde!
Michael Preisinger Michael Preisinger schrieb am 15. August 2020 um 11:21:
Servus
Wir waren Anfang Juli zum ersten mal in Bosnien,haben diese Reise trotz Corona ganz kurzfristig gebucht und bei der Einreise gab es keine Probleme.
Unten angekommen gabs gleich mal ein leckeres Frühstück das Essen im Hotel ist TOP.
Die BETA Mopets sind super Maschinen und machten ihre Arbeit perfekt.
Die Landschaft und das Gelände ist der Wahnsinn zum Enduro fahren,schwärmen heute noch davon und kommen WIEDER !!!
Kurz gesagt, alles Perfekt Organisiert und eine ausgezeichnete Gastfreundschaft wir geben 10 von 10 Punkten.

DANKE an Rainer,Petar,Ivan und alle vom Hotel
für diese geilen Tage

Schöne Grüße aus BAYERN
MfG Michael,Leo und Werner
Adrian Eszer Adrian Eszer schrieb am 7. August 2020 um 22:19:
Hallo Reiner und Team,

Enduro Connection = Freiheit auf 2 Rädern

Es war eine wahnsinnig geile Woche und für jeden was dabei!

Egal ob Anfänger wie wir oder Profi wie manch andere meinten...

Tolle Strecken, tolle Landschaft, wahnsinnige Gastfreundschaft... und das Essen... der Wahnsinn!

Macht weiter so und ich freue mich auf das nächste mal!

Bis dahin
Adrian
Steffen&Dennis (Enduro Yagci) Steffen&Dennis (Enduro Yagci) schrieb am 10. Juli 2020 um 16:31:
Hallo liebes Enduro-Connection Team,

nochmals vielen Dank für diese unvergessliche Woche.

Vom Einsteiger bis zum Profi, jeder kommt auf seine Kosten! (3 unterschiedliche Leistungsgruppen)

Sehr erfahrene und zuverlässige Guides, man hat sich allzeit wohl gefühlt. Jeder Guide hat klasse deutsch und englisch gesprochen.

Enduro in Bosnien ist die absolute Championsleague was das Terrain und die Panoramalandschaft betrifft.

Ein riesen Dank auch an das Team vom Radusa-Motel. Wir waren von Speiß und Trank überwältigt.

@Reiner @Petar @Ivan @Jure @Antonia @Lydia
VIELEN DANK FÜR ALLES!!!!!!!!!!!!

Bis zum nächsten Mal!

Eure Chaoten
Michael Legler Michael Legler schrieb am 8. Juli 2020 um 22:22:
Auch für Anfänger geeignet, bin bisher nur auf Asphalt unterwegs gewesen und kann diese Tour nur weiterempfehlen. Es gibt mehrere Gruppen je nach können und bisheriger Erfahrung.
Am Ende hat man sehr viel dazu gelernt was dann auch auf der Straße seine Anwendung findet.

Bis zum nächsten Mal
Vielen Dank and Reiner 😀 und die Top Guides Petar und Ivan.
Maximilian Schweikert Maximilian Schweikert schrieb am 7. Juli 2020 um 17:45:
!-Empfehlenswert-!

Ich war Ende Juni auf der 8 Tages Tour in Bosnien.
Mit der Hilfe von Reiner (persönliche Einladung)war die Einreise trotz corona Verschärfungen kein Problem.

Alle Erwartungen wurden übertroffen.
Die langjährige Erfahrung von Reiner ist bei den Touren definitiv spürbar.
Trotz größeren Gruppen von 6 Leuten fährt man so wahnsinnig viele km im Gelände.
Es war einfach spitze !
Geiles Team danke auch an Ivan und Petar!
Danke für die geile Woche , weiter so!
Martin Buchelt Martin Buchelt schrieb am 6. Juli 2020 um 9:11:
Hallo Leute,

ich war mit einer Gruppe im Juni bei Reiner. Trotz aller Corona-Hürden haben wir alles gemeinsam problemlos organisiert. Da wir nur unter uns waren braucht am sich keine Sorgen machen. Die Touren waren super, auch für mich als Enduro Neuling spektakulär. Da haben auch 3 Tage Dauerregen nichts geändert. Die Guides sind super! Hotel und Verpflegung, Moped und Ausrüstung --> Daumen hoch!!! Ich freue mich schon das Ganze noch einmal zu machen, dann hoffentlich ohne ständig im Schlamm zu stecken!
Alles Gute und liebe Grüße ans Team

Martin aus Graz
Christian Obojes Christian Obojes schrieb am 1. Juli 2020 um 6:43:
Liebes Enduro Connection Team!
Ich war jetzt wahrscheinlich das 12-13. mal bei Dir... schon manchmal dachte ich mir ich sollte woanders hin fahren damit ich mal neue andere Trails fahren kann.
Aber ich nehme alles zurück, dein neuer Guide Petar war der Wahnsinn . Unfassbar wo der unsere Gruppe hingeführt hat . Ist der im Wald aufgewachsen ? Der Kennt ja trails die bin ich in den letzten Jahren ja alle nie gefahren . So was von geil . Sorry musst das los werden ... also Danke für die nagelneu 300 2t die Ich verwenden durfte und nur weiter so . Der Wechsel zu deinen Neuen zwei Tourguides hat gut getan . Es war immer schon toll aber jetzt ist es mega mega Mega danke christian aus salzburg ! ( sorry musste ich mal anbringen )
Patrick Emmenegger Patrick Emmenegger schrieb am 11. Dezember 2019 um 21:29:
Hallo erst mal 🙂
So, habe auch mal kurz Zeit gefunden …

Ich war dieses Jahr das erste mal in Bosnien …
Die langjährigen treuen Kunden von Rainer aus Gettnau/Zell (CH) und Umgebung nahmen mich mit …
Und ich habe bis heute keine Sekunde bereut.dass Sie mich mitgeschleppt haben !!!…
Danke Phippu/Hehli und Co.

Es war der Födli-Blooti-Wahnsinn !!!

Geiles Wetter … coole Leute … heisse Mopeds… top Organisation … Pelinkovac 😉 … es war einfach nur GEIL !!!

Ich war ja auch schon zwei mal 10 Tage in Thailand unterwegs …
(Mae Hong Son Loop, Jan.2018/Feb.2019)
war auch fantastisch …
aber Bosnien hat mir ein Müüh besser gefallen 🙂

Ein grosses Danke schön auch an Iwan und Albert … ihr Spinner🤣🤣🤣 krasse Guide !!!

Ja … dann wünsche ich euch allen noch frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2020 …

Viele Grüsse aus der Schweiz
Patrick
Didi Didi schrieb am 15. November 2019 um 19:44:
Hallo!

Ich war heuer zum ersten Mal bei Reiner in Bosnien.

Ohne Vorkenntnisse mit einer Enduro wurde ich in der Einsteigergruppe herzlich willkommen geheissen.
Mit einer an unser Niveau angepassten Streckenführung am ersten Tag konnte ich mich sowohl an die Maschine als auch an die verschiedenen Untergründe einigermaßen rasch gewöhnen. Unser Guide gab uns außerdem regelmäßig wertvolle Tipps um uns den "Alltag" im Gelände zu erleichtern.
Tag für Tag wurde das Gefühl besser und somit auch das Tempo erhöht und gleichzeitig die Strecke schwieriger. Erwähnenswert ist allerdings, dass auch innerhalb der Gruppe jeder sein eigenes Tempo fährt. Es wird bei gewissen Punkten gewartet bis die Gruppe komplett ist und dann fährt man weiter.

Wir haben an einigen wunderschönen Plätzen halt gemacht. Teils um wieder zu Kräften zu kommen, teilweise um Fotos zu machen aber auch zum Mittagessen waren wir von wahnsinnig toller Landschaft umgeben.

Ich hatte das Glück mit einer sehr lustigen Gruppe aus Deutschland und der Schweiz mein Enduro-Abenteuer zu bestreiten. Hiermit möchte ich mich für die geselligen Abende, die auch ab und an etwas länger dauerten bedanken.

Alles in allem, eine top-organisierte Woche welche mir extremen Fahrspaß bereitet hat.
5 Sterne - jederzeit wieder!

lg aus Salzburg
Pascal Pascal schrieb am 15. September 2019 um 10:40:
Hallo!

ich bin dieses Jahr nun das vierte Mal bei Reiner in Bosnien gewesen.
Es war wie immer ein Highlight.
Wir hatten gute Stimmung, gutes Essen und natürlich geile Strecken zum Fahren.
Kann dieses Erlebnis jedem weiterempfehlen, der ein Enduro Abenteuer erleben möchte.

Gruß Pascal
Torsten Dürdoth Torsten Dürdoth schrieb am 13. September 2019 um 21:21:
Und wieder geht eine fantastische Woche mit Reiner zu Ende.

Es war einfach nur geil!
Geile Crew!
Geile Landschaft!
Geile Strecken!
Geile Teilnehmer!

Absolutes Highlight!
Jeder der bereits hier war weiß es, jeder der noch nicht hier war, sollte das unbedingt nachholen.

Einfach genial!

Torsten mit Frau (Ali)
Andreas Andreas schrieb am 25. Juni 2019 um 23:42:
Letzte Woche war das mal wieder eine Top-Tour: auch meine 5. Tour bei Euch war wieder spannend. Die Natur ist einfach berauschend, diesmal noch stärker zugewachsen, mit tollen Aufstiegen und Panoramen.

Vielen Dank an die gesamte Crew
See you next time.

Besten Gruß,
Andreas
Olaf Perleberg Olaf Perleberg schrieb am 27. November 2018 um 18:03:
Ich kam da also an, war einer von 2 Neulingen und hatte viel gehört von Minenfeldern, Blasen an den Händen und durchgescheuerten Hinterteilen.
Nach einer Woche bei Reiner und Co kann ich sagen, alles ziemlicher Quatsch, es ist ein total geiles Erlebnis, das coole ist, du hast 3 Guides und kannst frei wählen. Es muss sich keiner überanstrengen oder an Unterforderung leiden, Jeder kommt auf seinen Spaß und kann ihn auch noch fein dosieren – je nach Spaßverträglichkeit. Hinzu kommt die grandiose Natur und Ursprünglichkeit in den Bergen. Der einsame Schäfer oben auf 2000m mit seiner Schafherde, die Jungs, die Kräuter für Ricola und co sammeln und mit dem 30 Jahre alten VW Golf auf Schotterpisten rumfahren, für die es eigentlich ein ATV braucht, Bergdörfer in denen man sich wie im Mittelaltermuseum vorkommt, all das kriegt man im normalen Leben nie zu sehen und schon gar nicht mit ENDURO-Spaß dabei. Natürlich gibt es auch mal steile Hänge die nie aufhören wollen und immer steiler werden –wie schön wenn man oben ist und den anderen, die es nicht schaffen zuschauen kann, aber jeden erwischt es mal. ...und dann wären da noch die von mir so geliebten magnetischen Rinnen, sie ziehen das Vorderrad in die Mitte und werfen dich einfach ab. Zur Entspannung geht es dann einen ausgewaschenen Bachlauf hoch, ist total einfach, man kann ja aufgrund der seitlichen Kanten des Bachbettes nicht vom Wege abkommen und die Kaskaden kann man einfach hochspringen (wenn man es kann) ☺, und so weiter ...Aber jetzt bloß keine Angst kriegen, wenn man sich bis an sein Limit gequält hat verrät einem der Guide auch einen soften bypass.
Nach einem aktiven Tag freute ich mich stets auf die abendliche Bierrunde und das sehr leckere Essen. Albertos Pizzeria hat echt Weltklasseniveau, Ich muss unbedingt wieder kommen!
Achso, und das mit den Minenfeldern stellte sich auch als entspannt heraus, sie sind deutlich gekennzeichnet und klar abgegrenzt.
Ganz nebenbei bekommt man in der Woche einen tollen Einblick in Leben und Kultur der Menschen in dieser wunderschönen Gegend. Nicht zuletzt war auch der Mittwochsausflug nach Mostar ein ganz besonderes Erlebnis. Die Brücke, die Altatadt, die Brückenspringer ... einmalig.

Danke Reiner!

Liebe Grüsse von der Ostsee und lasst es euch gut gehen
Bis zum nächsten mal...

Olaf
Totti Totti schrieb am 8. Oktober 2018 um 15:43:
Und wieder war es ein unvergessliches Erlebnis - Enduro-Tour Bosnien zum 10.Mal in Folge!!
Für das Rundum-Sorglos-Paket sorgen die Guides. Wunderschöne Landschaften mit herrlichen Panorama-Aussichten, Top-Essen und immer lustige Sprüche - all das kann Man(n) hier erleben. Enduro-Fahren auf Wiesen, in Wäldern, auf Schotterpisten oder in Flussläufen - es ist für jedes Enduro-Herz alles dabei. Und für die, die gerne ab und zu vor Anstrengung in den Helm ko.... wollen, hat der Guide immer den richtigen Weg. Jaaa, auch das habe ich erlebt😃 Aber dieses Mal habe ich die Genießer-Tour gewählt, d.h. immer schön "sudsche" durchs Gelände und alles um einen herum "aufsaugen".
Lieber Reiner, nochmals DANKE für die geile Zeit und natürlich für das Hammer-Shirt zum 10jährigen!!!
Und wie gehabt, die nächste Tour ist gebucht.
Bleib gsund!!!
Gruß Totti
Jens Reuter Jens Reuter schrieb am 8. Oktober 2018 um 9:01:
Ein Dobr Dan in die Runde, wir waren das 10. Jahr hintereinander in Uskoplje und sind immer noch nicht satt von diesen Eindrücken, Menschen ( ja !!!!...auch Ivan) und diesem schier endlosen Enduroabenteuer. Es ist schön zu sehen wie es sich alles weiterentwickelt ohne an Ursprünglichkeit zu verlieren. Die Guides sprechen ein perfektes Deutsch...toll. Es ist für uns ein gesetzter Termin auch für 2019 und die Vorfreude beginnt schon direkt nach der Abreise.
Aus 10 Jahren Enduro in Bosnien haben sich zahlreiche Freundschaften auch ausserhalb der Minenfelder ergeben.
Herzliche Grüsse von der Ostsee und nochmals vielen Dank für die geilen Trikots zu unserem 10 jährigen Jubiläum lieber Reiner...mfg Jenzi
Torsten Dürdoth Torsten Dürdoth schrieb am 13. September 2018 um 14:03:
Hallo Reiner,

vielen lieben Dank für die tolle Woche. Auch wenn mir immer noch alle Muskeln weh tun...es war ein Mordsgaudi mit euch, tolle Truppe, tolle Guides...passt einfach alles.

Und...für nächstes Jahr bin ich auch schon wieder angemeldet...mit Ali, Pascal und Viktor.

Weiter so und bis bald,
Torsten
Rainer Hüwel Rainer Hüwel schrieb am 26. Juli 2018 um 20:37:
Hallo Reiner,Albert und Ivan
Wir waren die 1 Maiwoche 2018 bei euch.
Sorry das wir uns erst jetzt melden aber diese Eindrücke mussten erstmal verdaut werden. Unsere Erwartungen wurden bei weiten übertroffen. Einmalig!!! Super Ausrüstung+ Maschinen nette Unterkunft und eine wunderschöne Landschaft.Die Touren super für jeden was dabei. wir Kommen wieder. 2019 zur selben Zeit Versprochen . Die Osterhasen aus den hohen Norden Deutschlands.
Ebby Ebby schrieb am 16. Juni 2018 um 17:32:
Hallo Reiner, Die Woche mit meinem Sohn Leon bei Euch war der Hit! Eine perfekte Organisation, gute Unterkunft und leckeres Essen, gutgewartete Profimaschinen und letztendlich Euere eigene Begeisterung fürs Endurofahren haben keine Lücken aufkommen lassen. Ich werde Enduroconnection vorbehaltlos weiterempfehlen.
Beste Grüße aus Köln
Ebby